Dr.-Ing. Peter Mertens

ATF Referent, ehemaliger Entwicklungsvorstand, Audi AG, Automotive Industry Veteran, internationaler Investor

Dr.-Ing. Peter Mertens (TU Kaiserslautern) war nach Positionen bei Daimler und GM in Vorstandspositionen bei Jaguar Land Rover, Volvo Cars (2011 bis 2017) sowie zuletzt für 18 Monate Entwicklungsvorstand bei der Audi AG, als er sich aus gesundheitlichen Gründen zurückzog. Seit Ende 2019 ist Mertens zurück und engagiert sich als Investor und Aufsichtsrat in High-tech Firmen, die alle einen gemeinsamen Nenner haben: es geht um nachhaltige Mobilität und das Auto der Zukunft. Mertens ist Investor und Aufsichtsrat (AR) in Firmen wie dem US-deutschen Unternehmen recogni (AR; autonomes Fahren), und israelischen Firmen wie V-HOLA (AR; Reduktion von elektromagnetischer Strahlung in E-Fahrzeugen), Valens (AR-Vorsitzender; Hochleistungselektronik) und ArgusLabs (AR-Vorsitzender; selbstheilende Software). Neben einem Engagement beim französischen Tier-1-Zulieferer Faurecia als Aufsichtsrat hat er in Deutschland in den Mainzer Inkubator Next Mobility Labs und in Circunomics (Kreislaufwirtschaft von Autobatterien) investiert.